News

Bau des Winterrasenplatzes beginnt – Noch Spenden benötigt!

Wir brauchen immer noch Spenden für den neuen Platz, zeitgleich beginnen die Bauarbeiten auf dem Ettenberg. Wir bitten um Beachtung!

Um was es bei der Spendenaktion, dem Crowdfunding geht und wie der aktuelle Stand ist, kann man hier nachlesen!

 

Die Umgestaltung des Ricotenspielfeldes in einen Winterrasenplatz unter der Regie des VfL Mühlheim geht in die entscheidende Phase. Ab dem 2. Oktober wird die Fima Kutter mit Lastzügen zunächst Sand und anschließend das aus Torf, Rindenmulch und Humus bestehende Substrat für den neuen Allwetterplatz anfahren. Damit es zu keinen gefährlichen Begegnungsverkehrssituationen auf der schmalen Zufahrtsstraße von der Festhalle in Richtung Ettenberg kommt, ist an den Werktagen (montags bis freitags) vom 2. Oktober bis zum 12. Oktober von 8 Uhr bis 16 Uhr die Straße gesperrt und die Nutzung der Firma Kutter vorbehalten. Als Ausweichstrecke für die Bevölkerung, ist die Route vom so genannten Schützen über das Tiefental in Richtung Ettenberg ausgeschildert. Vom Ettenberg in Richtung Schützen ist dieselbe Strecke zu nehmen.

Am Tag der Deutschen Einheit, dem  3. Oktober finden keine Fahrten der Firma Kutter statt. Folglich kann an diesem Tag die Zufahrt über die Ettenbergstraße ganztägig erfolgen. In den vergangenen Wochen haben zahlreiche freiwillige Helfer am bisherigen Ricotenplatz gearbeitet. Unter der Projektleitung vom langjährigen ehemaligen Abteilungsleiter Jürgen Buhl wurde der alte Ricotenbelag abgetragen und die darunter liegende Schutzhülle entfernt. Zudem wurde ebenfalls in Eigenregie die Baustellenzufahrt für die Firma Kutter angelegt. Bis zur Mitte des kommenden Jahres soll der Winterrasen angewachsen sein und das neue Spielfeld kann genutzt werden.

https://vbsdn.viele-schaffen-mehr.de/umbau-ricotenplatz

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.