News

Am Sonntag Sieg und Niederlage gegen Tuningen

Unterschiedliche Gefühlswelten diesmal bei der SG. Unsere Zweite unterlag diesmal gegen Tuningen, während der Dritten ein kantersieg gegen die Zweitvertretung der Tuninger gelang.

Kreisliga A: SG Fridingen/Mühlheim I – SV Tuningen             1:3 (1:1)

Die zweite Mannschaft musste im Spiel gegen Tuningen auf einige wichtige Spieler verzichten was sich leider negativ auf die Leistung auswirkte. Zunächst fand das Team um Trainer Uwe Braun gut ins Spiel und ging nach 18 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß von Hendrik Hilzinger in Führung. Diese Führung währte jedoch nicht lange und bereits drei Minuten später gelang Tuningen der Ausgleichstreffer. Die Partie verflachte nun zunehmend und in der Folgezeit spielte sich das Geschehen meist zwischen den Strafräumen ab. Erst nach der Halbzeitpause kam wieder etwas Bewegung ins Spiel, leider aber zum Nachteil für unsere Mannschaft. In der 55. Minute wurde der Ball leichtfertig im Mittelfeld vertändelt, die Abwehr war von diesem Ballverlust überrascht sodass der gegnerische Stürmer alleine auf Tor zulaufen konnte und den Ball im Nachschuss auch versenkte. Zwar war anschließend der Wille unserer Mannschaft zu erkennen dieses Spiel noch zu drehen, aber die spielerischen Mittel waren an diesem Tag nicht ausreichend, um den Gegner in Verlegenheit zu bringen. In der 64. Minute folgte der nächste Nackenschlag als der Gästestürmer nach herrlichem Pass aus dem Mittelfeld die Abwehr erneut überrannte und zum entscheidenden 1:3 einschieben konnte. Damit war die Partie gelaufen. Zu allem Überfluss verletzte sich unser Verteidiger Daniel Leibinger in der Nachspielzeit  auch noch und musste mit Nasenbeinbruch und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auf diesem Weg wünschen wir dem Spieler gute Besserung. Aufgrund der Ergebnisse der anderen Mannschaften verbleibt unser Team trotz der Niederlage auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz. Es ist allerdings eine deutliche Leistungssteigerung nötig wenn man diesen Tabellenplatz länger verteidigen will.

 

Kreisliga C: SG Fridingen / Mühlheim II – SV Tuningen II      14:1 (7:1)

Zum ersten Mal hat unsere Mannschaft ein Spiel nach dem „Norweger Modell“ ausgetragen. Bei dieser Variante stehen sich neun Spieler (samt Torwart) je Mannschaft auf einem gekürzten Feld gegenüber. Von dieser neuen Situation liess sich das Team um Trainer Matthias Heni jedoch nicht beirren. Mit der richtigen Einstellung, der entsprechenden taktischen Ausrichtung und großem Teamgeist ging die Mannschaft in dieses Spiel und setzte alle Vorgaben des Trainers zu seiner vollen Zufriedenheit um. An diesem Tag war man dem Gegner in allen Belangen deutlich überlegen und landete einen fulminanten 14:1 Kantersieg. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten: Adrian Müller, Philipp Weinmann, Sedrik Hensle (je drei), Christian Karl, Michael Butsch (je zwei) sowie Alagie Jatta. Mit 15 Punkten aus sechs Spielen rangiert unser Team aktuell auf dem hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.